Loading...
Bestattungsvorsorge2018-05-01T16:39:18+00:00

Für Gewissheit sorgen

Bestattungsvorsorge

Für die eigene Bestattung vorzusorgen, ist mit schmerzenden und tröstlichen Gefühlen verbunden. Zu Lebzeiten zu wissen, dass nach dem eigenen Ableben die Bestattung nach den persönlichen Wünschen umgesetzt wird und die Hinterbliebenen in diesen schweren Stunden entlastet werden, schafft Trost und Erleichterung für alle Beteiligten.

Für Gewissheit sorgen

Bestattungsvorsorge

Für die eigene Bestattung vorzusorgen, ist mit schmerzenden und tröstlichen Gefühlen verbunden. Zu Lebzeiten zu wissen, dass nach dem eigenen Ableben die Bestattung nach den persönlichen Wünschen umgesetzt wird und die Hinterbliebenen in diesen schweren Stunden entlastet werden, schafft Trost und Erleichterung für alle Beteiligten.

Für Gewissheit sorgen

Bestattungsvorsorge

Für die eigene Bestattung vorzusorgen, ist mit schmerzenden und tröstlichen Gefühlen verbunden. Zu Lebzeiten zu wissen, dass nach dem eigenen Ableben die Bestattung nach den persönlichen Wünschen umgesetzt wird und die Hinterbliebenen in diesen schweren Stunden entlastet werden, schafft Trost und Erleichterung für alle Beteiligten.

Bestattungsvorsorge Seebestattung

Vorsorge für die Seebestattung

Die Gründe für die Seebestattung als solche liegen auf der Hand. Eine starke Verbundenheit mit dem Meer und der Wunsch, im Ursprung allen Lebens die letzte Ruhe zu finden, sind ausschlaggebend Faktoren. Hinzu kommt, dass eine Seebestattung im Vergleich zur Erdbestattung um bis zu 50 Prozent günstiger ist, da dauerhafte Aufwände für Friedhof und Grabpflege entfallen.

Bei unseren Kunden tritt eine große Erleichterung ein, wenn Sie ihre Vorsorge und damit die Gewissheit in den Händen halten, dass ihre spätere Seebestattung nach ihren persönlichen Wünschen abläuft und ihre Angehörigen emotional und finanziell entlastet werden.

Die Seebestattung bereitet den Hinterbliebenen deutlich weniger Aufwand und bietet dennoch Gedenkmöglichkeiten zum liebevollen Erinnern. Zum Beispiel durch die Teilnahme an Gedenkfahrten oder  den jederzeit möglichen Besuch unserer Ostsee-Gedenkstätte in Travemünde.

Bestattungsvorsorge Seebestattung

Vorsorge für die Seebestattung

Die Gründe für die Seebestattung als solche liegen auf der Hand. Eine starke Verbundenheit mit dem Meer und der Wunsch, im Ursprung allen Lebens die letzte Ruhe zu finden, sind ausschlaggebend Faktoren. Hinzu kommt, dass eine Seebestattung im Vergleich zur Erdbestattung um bis zu 50 Prozent günstiger ist, da dauerhafte Aufwände für Friedhof und Grabpflege entfallen.

Bei unseren Kunden tritt eine große Erleichterung ein, wenn Sie ihre Vorsorge und damit die Gewissheit in den Händen halten, dass ihre spätere Seebestattung nach ihren persönlichen Wünschen abläuft und ihre Angehörigen emotional und finanziell entlastet werden.

Die Seebestattung bereitet den Hinterbliebenen deutlich weniger Aufwand und bietet dennoch Gedenkmöglichkeiten zum liebevollen Erinnern. Zum Beispiel durch die Teilnahme an Gedenkfahrten oder  den jederzeit möglichen Besuch unserer Ostsee-Gedenkstätte in Travemünde.

Bestattungsvorsorge Seebestattung

Vorsorge für die Seebestattung

Die Gründe für die Seebestattung als solche liegen auf der Hand. Eine starke Verbundenheit mit dem Meer und der Wunsch, im Ursprung allen Lebens die letzte Ruhe zu finden, sind ausschlaggebend Faktoren. Hinzu kommt, dass eine Seebestattung im Vergleich zur Erdbestattung um bis zu 50 Prozent günstiger ist, da dauerhafte Aufwände für Friedhof und Grabpflege entfallen.

Bei unseren Kunden tritt eine große Erleichterung ein, wenn Sie ihre Vorsorge und damit die Gewissheit in den Händen halten, dass ihre spätere Seebestattung nach ihren persönlichen Wünschen abläuft und ihre Angehörigen emotional und finanziell entlastet werden.

Die Seebestattung bereitet den Hinterbliebenen deutlich weniger Aufwand und bietet dennoch Gedenkmöglichkeiten zum liebevollen Erinnern. Zum Beispiel durch die Teilnahme an Gedenkfahrten oder  den jederzeit möglichen Besuch unserer Ostsee-Gedenkstätte in Travemünde.

Von der Planung bis zum ewigen Erinnern

Ablauf der Vorsorge für die Seebestattung

1. Die Planung

Basierend auf Ihren Wünschen planen wir gemeinsam Ihre spätere Seebestattung. Wir verstehen uns dabei als Ihr erfahrener und einfühlsamer Anker. Sie bestimmen die Art der Bestattung – ob still oder im Beisein Ihrer Angehörigen – den Abfahrtshafen und die Art der Trauerzeremonie. Auch ob diese bspw. durch einen geistlichen oder weltlichen Trauerredner begleitet werden soll.
Bestattungsvorsorge Die Planung
Bestattungsvorsorge Der Vorsorgevertrag
2. Der Vorsorgevertrag
Basierend auf Ihren Wünschen erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre spätere Seebestattung. Sie können den Betrag zu Lebzeiten begleichen und damit eine finanzielle Absicherung schaffen – für sich und Ihre Angehörigen. Wir bewahren den Bestattungsvorsorgevertrag auf und lassen Ihnen eine Kopie zukommen.

3. Der Trauerfall

Wenn der Fall Ihres Versterbens eintritt, haben Ihre Angehörigen in dieser schweren Zeit nur eine Aufgabe: uns zu kontaktieren. Basierend auf Ihrem Vorsorgevertrag bereiten wir Ihre Seebestattung nach Ihren Wünschen vor und organisieren die Übergabe Ihrer Asche vom zuständigen Krematorium.
Bestattungsvorsorge Der Trauerfall
4. Die Seebestattung
Ihre Urne wird würdevoll und nach altem Seemannsbrauch an Ihrer gewünschten Beisetzungsposition dem Meer übergeben – im Beisein Ihrer Angehörigen oder in Form einer stillen Beisetzung. So oder so erhalten Ihre Angehörigen im Nachgang den Seegrabbrief mit einem Auszug aus dem Schiffslogbuch und markierter Beisetzungsposition. Lesen Sie mehr über den Ablauf einer Seebestattung.

5. Das Gedenken

Nach der stillen Seebeisetzung können Ihre Angehörigen Ihner jederzeit gedenken – auch an Land. Besuchen Sie hierfür jederzeit unsere Gedenkstätte in Travemünde oder nehmen Sie an einer Gedenkfahrt teil.
Bestattungsvorsorge Das Gedenken

Von der Planung bis zum ewigen Erinnern

Ablauf der Vorsorge für die Seebestattung

1. Die Planung

Basierend auf Ihren Wünschen planen wir gemeinsam Ihre spätere Seebestattung. Wir verstehen uns dabei als Ihr erfahrener und einfühlsamer Anker. Sie bestimmen die Art der Bestattung – ob still oder im Beisein Ihrer Angehörigen – den Abfahrtshafen und die Art der Trauerzeremonie. Auch ob diese bspw. durch einen geistlichen oder weltlichen Trauerredner begleitet werden soll.
Bestattungsvorsorge Die Planung
Bestattungsvorsorge Der Vorsorgevertrag
2. Der Vorsorgevertrag
Basierend auf Ihren Wünschen erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre spätere Seebestattung. Sie können den Betrag zu Lebzeiten begeichen und damit eine finanzielle Absicherung schaffen – für sich und Ihre Angehörigen. Wir lassen Ihnen den Bestattungsvorsorgevertrag zukommen und bewahren eine Kopie bei uns auf.

3. Der Trauerfall

Wenn der Fall Ihres Versterbens eintritt, haben Ihre Angehörigen in dieser schweren Zeit nur eine Aufgabe: uns zu kontaktieren. Basierend auf Ihrem Vorsorgevertrag bereiten wir Ihre Seebestattung nach Ihren Wünschen vor und organisieren die Übergabe Ihrer Asche vom zuständigen Krematorium.
Bestattungsvorsorge Der Trauerfall
4. Die Seebestattung
Ihre Urne wird würdevoll und nach altem Seemannsbrauch an Ihrer gewünschten Beisetzungsposition dem Meer übergeben – im Beisein Ihrer Angehörigen oder in Form einer stillen Beisetzung. So oder so erhalten Ihre Angehörigen im Nachgang den Seegrabbrief mit einem Auszug aus dem Schiffslogbuch und markierter Beisetzungsposition. Lesen Sie mehr über den Ablauf einer Seebestattung.

5. Das Gedenken

Nach der stillen Seebeisetzung können Ihre Angehörigen Ihner jederzeit gedenken – auch an Land. Besuchen Sie hierfür jederzeit unsere Gedenkstätte in Travemünde oder nehmen Sie an einer Gedenkfahrt teil.
Bestattungsvorsorge Das Gedenken

Von der Planung bis zum ewigen Erinnern

Ablauf der Vorsorge für die Seebestattung

1. Die Planung

Basierend auf Ihren Wünschen planen wir gemeinsam Ihre spätere Seebestattung. Wir verstehen uns dabei als Ihr erfahrener und einfühlsamer Anker. Sie bestimmen die Art der Bestattung – ob still oder im Beisein Ihrer Angehörigen – den Abfahrtshafen und die Art der Trauerzeremonie. Auch ob diese bspw. durch einen geistlichen oder weltlichen Trauerredner begleitet werden soll.
Bestattungsvorsorge Die Planung
2. Der Vorsorgevertrag
Basierend auf Ihren Wünschen erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre spätere Seebestattung. Sie können den Betrag zu Lebzeiten begeichen und damit eine finanzielle Absicherung schaffen – für sich und Ihre Angehörigen. Wir lassen Ihnen den Bestattungsvorsorgevertrag zukommen und bewahren eine Kopie bei uns auf.
Bestattungsvorsorge Der Vorsorgevertrag

3. Der Trauerfall

Wenn der Fall Ihres Versterbens eintritt, haben Ihre Angehörigen in dieser schweren Zeit nur eine Aufgabe: uns zu kontaktieren. Basierend auf Ihrem Vorsorgevertrag bereiten wir Ihre Seebestattung nach Ihren Wünschen vor und organisieren die Übergabe Ihrer Asche vom zuständigen Krematorium.
Bestattungsvorsorge Der Trauerfall
4. Die Seebestattung
Ihre Urne wird würdevoll und nach altem Seemannsbrauch an Ihrer gewünschten Beisetzungsposition dem Meer übergeben – im Beisein Ihrer Angehörigen oder in Form einer stillen Beisetzung. So oder so erhalten Ihre Angehörigen im Nachgang den Seegrabbrief mit einem Auszug aus dem Schiffslogbuch und markierter Beisetzungsposition. Lesen Sie mehr über den Ablauf einer Seebestattung.

5. Das Gedenken

Nach der stillen Seebeisetzung können Ihre Angehörigen Ihner jederzeit gedenken – auch an Land. Besuchen Sie hierfür jederzeit unsere Gedenkstätte in Travemünde oder nehmen Sie an einer Gedenkfahrt teil.
Bestattungsvorsorge Das Gedenken