Loading...
Haustierseebestattung 2018-04-15T17:50:25+00:00

Geliebte Gefährten

Haustierbestattung auf See

Die Seebestattung zählt nachweislich zu den ältesten Bestattungsformen der Menschheit. Sie ist als Alternative zur Erdbestattung tief in der Gesellschaft verankert. Nicht nur wegen des tröstenden Gedankens, seine letzte Ruhestätte im Element des Ursprungs allen Lebens zu finden, sondern auch wegen ihrer handfesten finanziellen Vorteile – für die Hinterbliebenen entfallen dauerhafte Aufwände für Friedhof und Grabpflege.

Jetzt ist die Seebestattung auch für Haustiere möglich: Mensch und Tier können an der gleichen Stelle ihre letzte Ruhe finden.

Haustierseebestattung Katze

Für immer vereint

Ob Hund, Katze oder Vogel. Unser geliebtes Haustier zu verabschieden ist schmerzhaft. In Dankbarkeit an die gemeinsamen Momente voller Kuscheleinheiten, gegenseitiger Zuneigung und liebevollem Spielen sind wir auf der Suche nach einer würdevollen Verabschiedung und Bestattung.

Da wir nicht nur Seebestatter, sondern selbst Herrchen sind, bieten wir, die Seebestattungs-Reederei Hamburg, die Haustierseebestattung an – die einzigartige Möglichkeit, über Ihren Tod hinaus für immer mit Ihren tierischen Begleitern vereint zu sein.

Preise der Haustierseebestattung

Kostenlos für unsere Kunden

Die Seebeisetzung Ihres Haustieres ist für Sie kostenlos, wenn Sie sich für die gemeinsame Seebestattung entscheiden. Schließen Sie hierfür bei uns oder dem Bestattungsinstitut Ihrer Wahl Ihre Vorsorge zur Seebestattung nach Ihren individuellen Wünschen ab.

Für Ihr Haustier tragen Sie lediglich die Kosten der Einäscherung in einem Tierkrematorium. Hierbei beraten und unterstützen wir Sie gern.

Nach Ihrem eigenen Ableben werden Sie mit Ihrem treuen Begleiter gemeinsam auf See beigesetzt – außerhalb der Drei-Meilen-Zone und in einem anderen Gebiet als die Personen, die nicht mit einem Tier in der Nähe beigesetzt werden wollen.

Haustierseebestattung kostenlos Grafik
Haustierseebestattung Hund

Haustierbestattung – was ist erlaubt?

Die Möglichkeiten der rechtskonformen Tierbestattung sind begrenzt – so ist beispielsweise die eigenständige Beerdigung nicht überall erlaubt und bestimmten Anforderungen unterlegen. Unseren geliebten Gefährten beim Tierarzt zu belassen und ihn damit einer Massenentsorgung auszusetzen, kommt für uns als liebende Herrchen nicht in Frage.

Besteht zusätzlich der Wunsch einer gemeinsamen Bestattung über den eigenen Tod hinaus, stoßen wir auf das Problem, dass die Asche eines Haustieres nicht auf jedem Friedhof für Menschen beigesetzt werden kann – schon gar nicht im gleichen Grab. Die Anzahl der in Deutschland existierenden Friedhöfe, die dies ermöglichen, lässt sich an einer Hand abzählen und selbst hier findet die Beisetzung in räumlich getrennten Gräbern statt.

Unsere Lösung: die gemeinsame Bestattung auf See. Rechtskonform, würdevoll und die einzigartige Möglichkeit, über den Tod hinaus für immer vereint zu sein.

Von der Einäscherung zur gemeinsamen Beisetzung

Ablauf der Haustierseebestattung

1. Die Einäscherung

Nachdem ihr Haustier verstorben ist, veranlassen Sie die Einäscherung im Tierkrematorium – wir beraten Sie gern und helfen Ihnen bei der Suche nach einem Tierkrematorium in Ihrer Nähe.

Ablauf der Seebestattung Der letzte Wunsch
2. Die Bestattungsvorsorge

Sie schließen mit uns oder dem Bestattungsinstitut Ihrer Wahl Ihre Vorsorge zur Seebestattung ab und halten darin den Wunsch zur gemeinsamen Beisetzung mit Ihrem Haustier fest. Wir planen alles nach Ihren Wünschen und unterstützen Sie dabei als Ihr erfahrener Anker in allen Fragen. Für die Bestattung Ihres Haustieres fallen keine zusätzlichen Kosten an.

3. Die gemeinsame Seebestattung

Sie verwahren die Urne Ihres Haustiers auf – zum Beispiel an seinem ehemaligen Lieblingsplatz. Nach Ihrem eigenen Ableben werden Sie bei einer gemeinsamen Urnenbeisetzung mit Ihrem geliebten Gefährten auf See bestattet. Lernen Sie den Ablauf der Seebestattung kennen.

Seebestattung Ablauf